Zum Inhalt springen

Über uns

Dein RUDOLF ist ein Verleihsystem für freie Lastenräder. Freie Lastenräder sind ein Gemeingut und ermöglichen effiziente, leise und platzsparende Mobilität in der Stadt. Dein RUDOLF präsentiert das Lastenrad als attraktive Alternative zum Auto und trägt damit dazu bei, dass sich Lastenräder als Form der urbanen Mobilität weiter etablieren.

Dein RUDOLF wurde 2014 gegründet als Gemeinschaftsprojekt von VeloCityRuhr und Velokitchen Dortmund. Administrativ ist Dein RUDOLF angegliedert an die Initiative für Nachhaltigkeit e.V., einen gemeinnützigen Trägerverein für zahlreiche Projekte im Ruhrgebiet.

VeloCityRuhr
Velokitchen Dortmund

VeloCityRuhr versteht sich als Dachmarke für Projekte, die einen Beitrag zum Alltagsradverkehr im Ruhrgebiet leisten. Die Velokitchen Dortmund betreibt eine Fahrradselbsthilfewerkstatt und ist Treffpunkt der Fahrrad-Community in Dortmund.

2013: Die Pilotphase

Begonnen hat alles mit der Idee, in Dortmund Lastenräder gemeinschaftlich zu nutzen. Die Stadt Dortmund und die Punta Velo GmbH setzten in einer Testphase vier Bullitts auf Dortmunds Straßen. Begleitend dazu rief die Velokitchen Dortmund zusammen mit VeloCityRuhr den Blog Cargo.VeloCityRuhr.net (später: Dein RUDOLF Tagebuch) ins Leben, um über jenes Pilotprojekt, eigene Erfahrungen und weitere Lastenrad-Neuigkeiten zu berichten.

Schnell wurden sich die Freiwilligen von Velokitchen und VeloCityRuhr darüber einig, neben der Website auch eigene Räder in Umlauf zu bringen. So konnten sie im Oktober 2013 ein Christiania P-Box (zunächst Rudolf genannt, später Rudi) günstig erwerben und kurze Zeit später durch eine Spende ein Bullitt, den Roten Panther, in den Fuhrpark aufnehmen.

2014: Gründung von Dein RUDOLF

Die Vorbereitungen waren im Juni 2014 abgeschlossen, dann ging der Blog über in das gemeinnützige Verleihsystem Dein RUDOLF. Zu Beginn wurden Buchungen manuell über ein E-Mail-Formular und einen Kalender verwaltet. Seit Oktober 2015 ist die freie Software CommonsBooking im Einsatz, die vom Kölner Verein wielebenwir entwickelt wird.

2017: Dein RUDOLF empfängt das Forum Freie Lastenräder

Nachdem nicht nur in Dortmund und Nachbarstädten, sondern deutschlandweit immer mehr Initiativen für freie Lastenräder entstanden, luden die Aktiven von Dein RUDOLF an einem Wochenende im Juni 2017 zum dritten Forum Freie Lastenräder nach Essen ein. Dieses jährlich stattfindende Vernetzungstreffen ermöglicht den Erfahrungsaustausch unter den Initiativen und hilft dabei, Ideen und Impulse für die Weiterentwicklung des freien Verleihs und der Infrastruktur anzuregen.

2019: 1. Platz beim Deutschen Fahrradpreis

Zusammen mit den anderen freien Lastenradinitiativen erhielt Dein RUDOLF den 1. Platz beim Deutschen Fahrradpreis 2019 in der Kategorie Service. Zur Begründung gab die Jury an:

Ausschlaggebend ist die optimale Übertragbarkeit von dem Konzept „Freie Lastenräder“. (…) Die Reproduzierbarkeit ist einzigartig und zeichnet sich durch eine nachhaltige Sharing-Infrastruktur aus

Jurybegründung, Der Deutsche Fahrradpreis 2019

2023: Verbandsgründung

Im Februar 2023 wurde Dein RUDOLF gemeinsam mit einigen anderen freien Lastenradinitiativen aus ganz Deutschland Gründungsmitglied im Verband Freie Lastenräder e.V.

2024: Dortmund 🤝 Gelsenkirchen

Was im Fußball nicht so gut funktioniert, ist bei Lastenrädern kein Problem: Die E-Lastenräder von GErda, ein Projekt des ADFC Gelsenkirchen, können nun gemeinsam mit den Dortmunder Rädern über das Buchungssystem von Dein RUDOLF ausgeliehen werden.